*

Bedeckt

0 °C
Nord 0 km/h

Einem Paukanschlag gleich kam die Mitteilung des Präsidenten des Radsportclubs Bernd Kühner, auf der nächsten Wahlversammlung im März des kommenden Jahres nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Vor zwölf Jahren hatte Kühner das Amt zunächst interimsmäßig von seinem Vorgänger Eberhard Walter übernommen, bevor er die offizielle Präsidentschaft antrat.

Freigegeben in Cottbus
Samstag, 27 Oktober 2018 15:00

Radeln für den guten Zweck

Cottbus. In der vergangenen Woche feierte die Cottbuser Apotheke am Klinikum ihr 25jähriges Firmenjubiläum.

Freigegeben in Cottbus

Beim Weltcup in Milton (Kanada) haben Emma Hinze aus Cottbus und Miriam Welte aus Kaiserslautern mit 32,693 Sekunden Silber im Teamsprint geholt. Sie mussten sich nur knapp dem australischen Team mit einer Zeit von 32,456 Sekunden geschlagen geben. Auf ihrer Facebookseite kommentierte Emma Hinze: "Ich bin sehr zufrieden mit der Medaille."

Freigegeben in Cottbus
Dienstag, 23 Oktober 2018 15:34

RSC Cottbus bekommt eigenes Vereinsheim

Der RSC Cottbus bekommt ein eigenes Vereinsheim. Dafür wurde nun der Grundstein an der Nordseite des Radsportstadions gelegt. In den neuen Vereinsräumen soll sowohl Platz für zum Beispiel Besprechungen als auch für Pokalsammlungen entstehen.

Mehr Infos zum Neubau und einen Rückblick mit Anton Höhne auf seinen diesjährigen WM-Erfolg gibt es im Titelvideo.

Freigegeben in Cottbus

Kurzzeit-Bundestrainer Detlef Uibel hat für den Auftakt der neuen Weltcup-Saison, die vom 19. bis 21. Oktober in St. Quentin-en-Yvelines bei Paris “eingeläutet” wird, Maximilian Levy, Eric Engler und  Robert Förstemann aus der Trainingsgruppe von Eyk Pokorny, in die deutsche Nationalmannschaft berufen. 

Freigegeben in Cottbus

Die BTU Cottbus-Senftenberg hat für die Radsportler vom LKT Team Brandenburg ein maßgeschneidertes Bahnrad-Cockpit entwickelt und produziert. Bei den Weltcup-Rennen im Herbst wollen die Radprofis erstmalig damit angreifen

Wenn Zehntelsekunden über Sieg und Niederlage entscheiden, wird an allen möglichen Stellschrauben gedreht, um den Athleten schneller zu machen – so auch im Radsport. Mit Heiko Salzwedel kam im Frühjahr eine Koryphäe in dieser Sportart zurück nach Cottbus. Ob Russland, Dänemark, Australien oder zuletzt Großbritannien, unter seiner Regie haben Radprofis zahlreiche Medaillen gewonnen und Weltrekorde aufgestellt. Mit ihm als Trainer kommt viel Wissen nach Cottbus – und zugleich viele Wünsche. „Er ist es gewohnt mit dem besten Material zu arbeiten. Beim sogenannten Cockpit, das sich aus Lenker, Vorbau, Armschalen, Extensions und Verbindungskomponenten zusammensetzt, war er mit dem, was es auf dem Markt gibt nicht zufrieden. Die Geometrien und Maße, die die Fahrer benötigen, um eine optimale Position einzunehmen, sind derzeit nicht verfügbar. So führte ihn sein Weg an die BTU“, erläutert Jonas Krenz, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Leichtbau mit strukturierten Werkstoffen, wie es zu der Kooperation mit dem LKT Team Brandenburg kam. Mit deren Sponsor Lausitzer Klärtechnik (LKT) arbeitet das BTU-Fachgebiet unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Holger Seidlitz schon bei anderen Projekten seit längerer Zeit erfolgreich zusammen.

Freigegeben in Cottbus

Ganz herzlich wurden beim Cottbuser RK Endspurt 09 die erfolgreichsten Fahrer des Wettkampfjahres geehrt, die Titel und Medaillen für den Verein heim brachten. "Von einem der erfolgreichsten Jahre der Vereinsgeschichte" sprach deshalb RK-Präsident Bernd Mildner. Kein Wunder, denn wer kann schon vermelden, dass zwei seiner Aktiven zwei WM-Goldmedaillen heraus gefahren haben.

Freigegeben in Cottbus

Steherfahrer Franz Schiewer vom RK Endspurt 09 Cottbus hat gemeinsam mit seinem Schrittmacher Gerd Gessler (Erfurt) bei der in Erfurt stattfindende Europameisterschaften der Steher ihren Titel erfolgreich verteidigt.

Freigegeben in Cottbus

Heute wurde bekannt, dass die Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel nach ihrem Trainingsunfall in Cottbus querschnittsgelähmt ist. Am 26.Juni kollidierte sie im Sportzentrum mit einem niederländischen Nachwuchsfahrer, wurde ins Berliner Unfallkrankenhaus geflogen und mehrmals operiert.

Freigegeben in Cottbus

Franz Schiewer (l.), amtierender Steher-Europameister und deutscher Meister und Stefan Schäfer (r.), EM-Bronzemedaillengewinner des Vorjahres, beide vom RK Endspurt 09 Cottbus, möchten bei der am Wochenende (07.bis 09.Sept.) auf der Erfurter Radrennbahn Andreasried stattfindende Europameisterschaft der Steher ihre im Vorjahr erkämpften Medaillen erfolgreich verteidigen.

Freigegeben in Cottbus

Im Vorfeld auf die am Sonntag (26.08.) stattgefundenen 28.Cottbuser Radtourenfahrt testeten am Samstagnachmittag (25.08.) beim angesetzten Apothekencup ein 40-köpfiges Teilnehmerfeld, bestehend aus Radsportenthusiasten (männl./weibl.), ihre Kondition auf der 333,3 Meter langen Cottbuser Radrennbahn im Cottbuser Sportzentrum.

Freigegeben in Cottbus
Donnerstag, 23 August 2018 08:46

Nik Schröter gewinnt EM-Bronze im Teamsprint

Bahnsprinter Nik Schröter vom RSC Cottbus gewann, gemeinsam mit Carl Hinze (Schweriner SC) und Marc Jurczyk (Sprintteam Thüringen), bei den in Aigle (Schweiz) stattfindenden Bahn-Europameisterschaften im Teamsprint der U 23 die Bronzemedaille.

Freigegeben in Cottbus

Nach der  Austragung der Junioren-Weltmeisterschaft (15. bis 19.08.2018) der U19 im Velodrom des World Cycling Centre in Aigle (Schweiz), folgt nun vom 21. bis 26. August die Austragung der Bahn-Europameisterschaften der Klassen U23 und U19 an gleicher Wettkampfstätte.

Freigegeben in Cottbus
Seite 1 von 13