Unable to get weather data from wunderground.com

this key does not exist

Cottbus Mittwoch, 01 Juli 2015 von hsl

Serbski program Łužyskego cerkwinego dnja. Sorbisches Programm zum Lausitzkirchentag

Prědny Łužyski cerkwiny źeń, kótaryž łužyske cerkwine wokrejse Ewangelskeje cerkwje Barlinja–Bramborskeje–šlazyńskeje Górneje Łužyce zarěduju w centrumje města sobotu 4. julija 2015 wót zeger 10 to 17, ma teke wjerašk byś za serbsku wósadu. Serbske pśinoski su naplanowane we wótwórjeńskej namšy (z. 10:00) a w kóńcnem zarědowanju (z. 16:00) w Měsćańskej hali. Spšawne diskusije pśi tematiskich blidach (z. 14:30) wobjadnaju teke serbske temy ako pśichod projekta WITAJ abo domownja 2030 – serbska rěc a identita. Serbska fararka Jadwiga Malinkowa ze Slěpego se wobźělijo na někotarych podiumowych diskusijach. Zeger 12:00 se wótmějo z njeju serbska–nimska nabóžnina w Serbskej cerkwi.

Na pisanem muzikaliskem ramikowem programje su teke serbske wuměłce pódla ako Chor Łužyca, Dolnoserbski źiśecy chor a pěsnjaŕ Bernd Pittkunings. Dajo informaciske a pśedawańske stojnice kupki Serbska namša, cerkwinych wósadow sedleńskego ruma a serbskego informaciskego centruma LODKA. Šula za dolnoserbsku rěc a kulturu póbitujo Schnupperkurs dolnoserbšciny. W Nimskej cerkwi informěrujo wustajeńca wó stawiznach ewangelskich Serbow.

Sorbisches Programm zum Lausitzkirchentag

Serbska cerkwja jo centrum serbskich zarědowanjow Łužyskego cerkwinego dnja w měsće.  Die Klosterkirche ist ein Zentrum der wendischen Veranstaltungen zum Lausitzkirchentag in Cottbus.Der Lausitzkirchentag, der erste, der von den Lausitzer Kirchenkreisen der Evangelischen Kirche Berlin–Brandenburg–schlesische Oberlausitz am Samstag, den 4. Juli 2015 von 10 bis 17 Uhr im Cottbuser Zentrum veranstaltet wird, soll auch ein Höhepunkt für die sorbischen/wendischen Christen der Lausitz sein. Wendische Beiträge sind für den Eröffnungs- (10:00 Uhr) bzw. Schlussgottesdienst (16:00) in der Stadthalle eingeplant. Offenen Diskussionen an Thementischen (14:30) behandeln ebenfalls sorbische Themen wie die Zukunft des WITAJ-Projekts oder Heimat 2030 – wendische Sprache und Identität. Die sorbische Pfarrerin Jadwiga Mahling beteiligt sich an mehreren Podiumsdiskussionen. Um 12 Uhr findet mit ihr eine sorbisch–deutsche Andacht in der Klosterkirche statt.

Im bunten musikalischen Rahmenprogramm sind auch der Chor Łužyca, der Niedersorbische Kinderchors und der Kabarettist und Liedermacher Bernd Pittkunings dabei. Es gibt Informations- und Verkaufsstände der Arbeitsgruppe Wendischer Gottesdienst, verschiedener Ortsgemeinden des sorbischen Siedlungsgebietes und des sorbischen Informationszentrums LODKA. Die Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur bietet einen Schnupperkurs für Niedersorbisch an. In der Oberkirche informiert eine Ausstellung zur Geschichte der evangelischen Wenden.

 

Das könnte Sie auch interessieren